Schüler bleiben weiterhin erster Verfolger des TTC Steinfurth und festigen damit Platz 2

 

TSV Schüler  :  TTG Gambach/Griedel  6:0

 

6:0 Kantersieg gegen die TTG Gambach/Griedel

Einen Tag nach dem Sieg gegen Butzbach stellte sich mit Gambach/Griedel eine Mannschaft vor die man gut kennt aus einigen Testspielen. Das letzte Testspiel vor der Runde endete Unentschieden und so war man gewarnt. Aber die Mannschaft hatte sich als Ziel vor der Runde gesetzt vor Gambach/Griedel einzulaufen und daran musste man sie auch gar nicht erinnern vor dem Spiel denn das war den Jungs aus Ostheim klar. Dementsprechend motiviert gingen sie dann auch an diesem Tag ans Werk. Bei Ostheim fehlte krankheitsbedingt noch Leon Wenig der wieder von Lucas Baron vertreten wurde der tagszuvor gegen Butzbach auch schon spielte. Auf Gambach/Griedeler Seite fehlte die Nr.3.
Das Freundschaftsspiel war im Juni gewesen. Aber man merkte den Ostheimer Jungs an das sie einen größeren Fortschritt gemacht haben und mehr Biss an den Tag legten.
Das Spiel begann erwartungsgemäß denn Diehl/Koch hielten ihre Gegner ganz klar in Schach in 3 Sätzen und am anderen Tisch war es ganz wichtig das Cibulka/Baron in einem schönen knappen Match ihre Gegner in 5 Sätzen niederhielten. So ging man mit einem 2:0 Vorsprung in die Einzel. Henry Diehl zeigte schöne Bälle und hatte seinen Gegner Krüger jederzeit sicher im Griff und gewann in 3 klaren Sätzen zum 3:0.Und den größten Fortschritt hat Nico Koch gemacht. Gegen einen Gegner gegen den er noch im Testspiel verloren hatte dominierte er auch ganz klar denn er konnte ihn immer unter Druck setzen und gewann auch in 3 Sätzen. Somit stand es schon 4:0 für Ostheim.
Jan Cibulka demontierte seinen Gegner und gewann ebenso deutlich in 3 Sätzen und nun lag es an Lucas Baron den Sack zuzumachen. Lucas hat z.zt. immer noch mal so kleine Aussetzer drin mit denen er auch mal einen Satz verliert aber die Sätze die er gewinnt sind dann meistens auch sehr deutlich und so gewann er in 4 Sätzen gegen seinen Gegner Wächter und damit war der erste 6:0 Sieg dieser Runde unter Dach und Fach gebracht.
Die Jungs bleiben damit weiterhin auf dem 2.Tabellenplatz was eine tolle Leistung darstellt in ihrem 1.Jahr wo sie an der Punktspielrunde teilnehmen. Es sind noch 3 Spiele in der Vorrunde zu bestreiten wovon das schwerste wohl gegen die SG Rodheim sein wird. Gegen Ilbenstadt I und II hofft man zumindest auf 2 Siege.